Sie sind hier: MEDIS-Westerwald / Archiv

Mehr Informationen?

Akademie MEDIS-WW

Informationsveranstaltungen für Patienten und Angehörige, Fortbildungen und vieles mehr finden Sie in unserer Akademie!
mehr

Unsere Projekte

MEDIS Westerwald

Arzt verlässt Deutschland

Dr. Richard Stangier verlässt Deutschland:
(Bitte Bild anklicken, um gesamten Artikel zu lesen)

Gebietsabdeckung

Ältere Meldungen und Berichte

"Intensilect"

Fachtagung für Ärztenetze in Köln - MEDIS Westerwald GmbH und Co. KG konnte mit klarer Konzeptionierung und Kompetenz punkten. Am 19. und 20. Februar fand in Köln die erste Fachtagung für Arztnetze
mehr...

Protestbrief zur Laborreform

Kollektive Unmutsäußerung zur Laborreform 01.10.2008 Sehr geehrter Herr Sanitätsrat Dr. Gerhard, Sehr geehrte Frau Dr. Ultes-Kaiser, Sehr geehrter Herr Dr. Siegert, Die 260 Mitglieder der Kooperati
mehr...

Ärztestreik in DRK-Krankenhäusern

Kooperation Westerwälder Ärztenetze unterstützt die streikenden Ärzten der DRK-Krankenhäuser Am Freitag den 10. Oktober haben 250 Ärzte der DRK Krankenhäuser in einer „aktiven Mittagspause“ auf die W
mehr...


Newsfeed © änd Ärztenachrichtendienst - http://www.hausarzt.de

Das Konzept von MEDIS Westerwald findet Anerkennung


Universitätsklinikum Marburg

Philipps-Universität Marburg: Am 28.3.2009 stellte Dr. Andreas Pfeifer das Unternehmen MEDIS Westerwald und das Konzept einer funktionierenden Management-Gesellschaft für Ärztenetze anlässlich eines Kurses  des Institutes Health Care Management .e.V. der Philipps-Iniversität Marburg vor.
Als ehemaliger Absolvent des Zertifikatstudiengangs zum Health Care Manager war Dr. Pfeifer vom Vorstand, namentlich Prof. Lingenfelder, eingeladen worden um über die Struktur und die innovativen Ideen von MEDIS Westerwald zu referieren.

In dem ca. einstündigen Referat mit anschließender Diskussion konnte Dr. Pfeifer nur einen kleinen Ausschnitt der vielfältigen Projekte von MEDIS Westerwald darstellen. Anhand der Beispiele konnte den Teilnehmern der Veranstaltung das Konzept von MEDIS Westerwald veranschaulicht werden. Die wesentlichen Bestandteile - die Entwicklung einer finanziellen Unabhängigkeit des Unternehmens, die Entwicklung innovativer Ideen und Projekte unter Einbeziehung der Leistungserbringer aus verschiedenen Sektoren des Gesundheitswesens, die Einbindung der Öffentlichkeit und die Nutzung neuer Medien - fanden reges Interesse sowohl bei den übrigen Referenten als auch den Kursteilnehmern.

Im nächsten berufsbegleitenden Zertifikatsstudiengang zum Heath Care Manager, der im April beginnt, sind z.Zt. noch 2 Plätze frei.  Bewerber um eine leitende Position einer Klinik im medizinischen Bereich haben nach aktuellen Informationen kaum noch Chancen eine attraktive Position zu erhalten, wenn sie nicht eine entsprechende Qualifikation in Betriebswirtschaft, Personalführung und Kenntnisse im Gesundheitswesen nachweisen können.

Link zum Health Care Managment e.V. Insitut an der Philipps-Universität Marburg

 Das Institut ist ein Partnerunternehmen der MEDIS Westerwald GmbH und Co. KG  

Neue Richtlinien der KBV zur Abrechnung Influenza-Teste

Rundschreiben der KBV - bitte anklicken zum Download der gesamten Datei -

Am 07.09.2009  hat die KBV und der Bewertungsausschuss neue Vorgaben für die Influenza-Teste herausgegeben.

Per Definition wird der Personenkreis, der überhaupt in Frage kommt eingegrenzt und die Indikationsstellung eingeschränkt. Das ist auf einmal alles unwirtschaftlich und IGEL-Leistungen werden nicht empfohlen.
Man fängt seitens der Kassen also an, sich zu distanzieren und zu sparen. Und die KBV macht mit.
Da PCR Teste im Westerwald nie innerhalb von 24 Stunden vorliegen, können wir hier immer die Schnellteste für die Risikopatienten abrechnen. Schön. Aber leider auch nur die Rsikopatienten.